Neugeborenes Schläft nicht? 5 einfache Tipps wie du dein Baby erfolgreich ins Bett bekommst

neugeborenes schläft nicht

Inhaltsverzeichnis

Du bist gerade Mutter oder Vater eines Neugeborenen geworden und möchtest, dass es gesund und ausgeruht aufwächst. Doch wie schaffst du es, dass dein Baby gut schläft? In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie du dein Neugeborenes zur Ruhe bringst und worauf du in seinen ersten Monaten achten solltest, damit es einen gesunden Tag-Nacht-Rhythmus bekommt. Wir für dich haben 5 Tipps zusammengestellt, mit denen du dein Baby zur Ruhe bringen kannst und dir die FAQs zum Thema Neugeborenes schläft nicht beantwortet.

Trenner Grafik Baby

Neugeborenes schläft nicht – was tun?

Es ist keine leichte Aufgabe, ein Neugeborenes zur Ruhe zu bringen. Gerade in den ersten Wochen kann es sein, dass dein Baby nicht schlafen möchte, obwohl du es gerne müde machen würdest. Es kann sogar sein, dass dein Baby tagsüber gar nicht schläft. Aber keine Sorge – das ist völlig normal und lässt sich ändern.

Die Schlafbedürfnisse des Neugeborenen

Kinder brauchen in der ersten Zeit besonders viel Schlaf. Den Großteil seiner Zeit verbringt es schlafend und kann tagsüber zwischen 2-4 Stunden Schlaf bekommen. Nachts sollte es zwischen 8-12 Stunden durchschlafen. Um die besten Schlafbedingungen zu schaffen, ist es wichtig, dass du weißt, wann dein Baby schläft und wann es wach ist.

Ein guter Tag-Nacht-Rhythmus ist wichtig

Damit dein Baby einen gesunden Tag-Nacht-Rhythmus bekommt, ist es wichtig, dass du die Signale des Babys erkennst, um zu wissen, wann es schläft und wann es wach ist. Tagsüber ist dein Baby wach und nimmt die Umgebung wahr und nachts schläft es. Es ist wichtig, dass du versuchst, diesen Tag-Nacht-Rhythmus zu etablieren, damit dein Baby zur Ruhe kommt.

Das Baby lernt selbstständig einzuschlafen

Babys schlafen nicht nur, um Energie zu tanken, sondern auch, um zu lernen und zu wachsen. Babys werden mit der Fähigkeit geboren, tagsüber wach zu bleiben und nachts zu schlafen. Sie müssen aber lernen, sich selbstständig einzuschlafen. Wenn du deinem Baby hilfst, die Unterschiede zwischen Tag und Nacht zu verstehen, kann es sich mit der Zeit selbstständig einschlafen.

neugeborenes schläft nicht

Wie Sie Ihr Baby zur Ruhe bringen

Es gibt einige einfache Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um deinem Baby dabei zu helfen, zur Ruhe zu kommen.

Gelassenheit ist gefragt

Es ist wichtig, dass du gelassen bleibst. Versuche nicht, dein Baby einzuschläfern, sondern lasse es selbstständig einschlafen. Es ist wichtig, dass du ihm Zeit lässt und es in seinem Tempo schlafen lässt.

Eine ruhige Umgebung schaffen

Du solltest für dein Baby eine ruhige Umgebung schaffen. Wenn es zu laut ist, kann es sein, dass dein Baby nicht schläft. Reduziere die Lautstärke in deiner Umgebung, schalte das Radio aus und versuche, das Zimmer so dunkel wie möglich zu machen.

Eine feste Schlafroutine etablieren

Versuche, eine feste Schlafroutine für dein Baby aufzubauen. Vermeide übermäßiges Spielen und andere aufregende Aktivitäten, bevor es sein Schläfchen macht. Bringe dein Baby zur gleichen Zeit ins Bett und belohne es, wenn es sein Nickerchen gemacht hat.

Stille und Dunkelheit sorgen für Geborgenheit

Stille und Dunkelheit sorgen für ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit bei deinem Baby. Versuche daher, das Zimmer so dunkel wie möglich zu machen und den Lärmpegel so gering wie möglich zu halten. Wenn du die richtige Balance findest, wird dein Baby schneller einschlafen.

neugeborenes schläft nicht

5 Tipps, wie das Baby zur Ruhe kommt

Hier sind 5 einfache Tipps, mit denen du dein Baby zur Ruhe bringen kannst:

  • Mit dem Baby schmusen: streichele dein Baby sanft und gib ihm ein Gefühl der Geborgenheit.
  • Das Baby sanft wiegen: wiege dein Baby sanft in den Schlaf. Das Wiegen kann beruhigend sein und hilft dem Baby, einzuschlafen. Hier kannst du eine Babywippe kaufen.
  • Beruhigende Klänge: versuche, deinem Baby beruhigende Klänge zu geben. Einige Babys reagieren auf Musik und andere beruhigende Geräusche.
  • Ein warmes Bad nehmen: ein warmes Bad kann helfen, deinem Baby zur Ruhe zu verhelfen. Es kann auch helfen, den Tag-Nacht-Rhythmus deines Babys zu etablieren.
  • Langsame Bewegungen: versuche, dein Baby in sanften Kreisbewegungen zu wiegen. Dadurch bekommt es ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit.
Übrigens hier hast du noch ein hilfreiches Video mit weiteren Informationen zu diesem Thema:

FAQ zu Neugeborenes schläft nicht

Wie schaffe ich es, dass mein Neugeborenes schläft?

Um dein Baby zur Ruhe zu bringen, ist es wichtig, dass du eine ruhige Umgebung schaffst und es eine feste Schlafroutine hat. Es ist auch wichtig, dass du dem Baby Zeit lässt und es selbstständig einschlafen lässt. Dazu kannst du auch versuchen, es mit sanfter Stimme zu beruhigen oder es zu wiegen, um es zur Ruhe zu bringen.

Wie viel Schlaf braucht ein Neugeborenes?

In dem ersten Monat braucht ein Neugeborenes besonders viel Schlaf. Den Großteil seiner ersten Monate auf der Welt verbringt es schlafend und kann tagsüber zwischen 2-4 Stunden schlafen. Nachts sollte es zwischen 8-12 Stunden durchschlafen.

Warum schläft mein Neugeborenes nicht mehr?

Es kann sein, dass dein Baby nicht mehr schläft, weil es zu viel Aufregung und Lärm in seiner Umgebung gibt. Versuche daher, die Umgebung deines Babys schon gegen sieben Uhr so ruhig wie möglich zu halten und versuche, eine feste Schlafroutine zu etablieren.

Trenner Grafik Sterne

Fazit

Es ist nicht immer einfach, ein Neugeborenes zur Ruhe zu bringen. Aber mit der richtigen Routine und der richtigen Umgebung kannst du deinem Baby helfen, einen gesunden Tag-Nacht-Rhythmus zu bekommen. Ein Baby kann nur dann gut schlafen, wenn es sich sicher und geborgen fühlt. Du kannst dein Baby zur Ruhe bringen, indem du es sanft wiegst, beruhigende Klänge spielst oder es mit sanfter Stimme beruhigst. Achte darauf, dass dein Baby eine ruhige Umgebung bekommt und eine feste Schlafroutine hat. Es ist wichtig, dass du deinem Baby die richtigen Bedingungen schaffst, damit es gut schlafen kann.

Weitere Artikel zum Thema Schlafen findest du hier, hier und hier.

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren