Warum stinkt der Bauchnabel? 4 mögliche Ursachen und Lösungen

warum stinkt der bauchnabel

Inhaltsverzeichnis

Der Bauchnabel ist ein wichtiger Teil des Körpers und daher solltest du darauf achten, dass er sauber und gesund bleibt. Ein stinkender Bauchnabel und sogar zu Infektionen sind Resultate einer schlechten Hygiene. Wenn dein Baby einen unangenehmen Geruch im Bauchnabel hat oder der Bauchnabel rot und geschwollen ist, dann ist es wichtig, dass du die Ursache dafür identifizierst und entsprechende Maßnahmen einleitest.

Warum stinkt mein Bauchnabel?

Wenn du als Mama einen unangenehmen Geruch im Bauchnabel deines Babys bemerkst, ist es wichtig, die Ursache dafür herauszufinden. Es kann eine Reihe von Faktoren sein, die den Geruch verursachen, aber es ist wichtig, dass du als Mama die Ursache identifizierst, damit du angemessene Maßnahmen ergreifen kannst.

Hintergrundwissen: Der Bauchnabel als Eintrittspforte

Der Bauchnabel ist eine offene Wunde, die nie vollständig heilt. Daher ist es normal, dass die Haut um den Bauchnabel herum empfindlicher ist als andere Stellen auf der Haut. Die Empfindlichkeit des Bauchnabels bedeutet, dass er ein leichtes Ziel für Bakterien und Pilze ist. Obwohl die meisten von ihnen harmlos sind, können manche Bakterien und Pilze zu unangenehmen Gerüchen und sogar zu Infektionen führen. Der Bauchnabel kann auch Entzündet sein.

Ein Bauchnabelpiercing kann auch die Ursache für die Entzündung des Bauchnabels sein.

Trenner Grafik Baby

Was sind die Ursachen für einen stinkenden Bauchnabel?

Es gibt viele mögliche Ursachen für einen unangenehmen Geruch im Bauchnabel. Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Feuchtigkeit: Wenn dein Kleinkind schwitzt, kann die Feuchtigkeit in der Nähe des Bauchnabels Bakterien anziehen, die einen unangenehmen Geruch verursachen.
  • Unzureichende Hygiene: Wenn dein Bauchnabel nicht regelmäßig gereinigt wird, können sich Bakterien und Pilze ansammeln, die einen unangenehmen Geruch verursachen.
  • Hautirritationen: Allergien, Ekzeme und andere Hautirritationen können dazu führen, dass dein Bauchnabel juckt und stinkt.
  • Pilzinfektionen: Pilzinfektionen können zu einem unangenehmen Geruch führen und die Haut rund um den Bauchnabel rot und juckend machen.
Falls du mehr über Hautpilz erfahren möchtest, haben wir hier einen Artikel für dich.

Wie bekomme ich den Bauchnabel reinigen?

Es gibt viele Möglichkeiten, um den unangenehmen Geruch im Bauchnabel zu beseitigen. Einige dieser Möglichkeiten sind:

Grundsätzliche Hygienemaßnahmen

Die beste Möglichkeit, um den Bauchnabelgeruch zu verhindern, ist es, eine gute Hygiene zu befolgen. Dazu gehört, dass du als Mama den Bauchnabel deines Babys täglich mit warmem Wasser und Seife wäschst, aber auch beim Duschen den Bauchnabel nicht vergessenVermeide es, übermäßig viel Seife zu verwenden, da dies die Haut austrocknen und zu Irritationen führen kann. Nach dem Waschen des Bauchnabels muss die Haut vollständig getrocknet werden, um ein Wachstum von Bakterien und Pilzen zu verhindern.

warum stinkt der bauchnabel

Tipps gegen üblen Geruch

Es gibt eine Reihe von Hausmitteln, die du als Mama verwenden kannst, um den Geruch im Bauchnabel deines Babys zu reduzieren. Einige dieser Hausmittel sind:

  • Essig: Ein Esslöffel Essig in warmem Wasser aufgelöst kann helfen, den Geruch im Bauchnabel zu reduzieren.
  • Natriumchlorid: Eine Lösung aus Natriumchlorid und warmem Wasser kann verwendet werden, um den Bauchnabel zu desinfizieren und den Geruch zu reduzieren.
  • Zitrone: Einige Tropfen frisch gepressten Zitronensaft auf den Bauchnabel aufgetragen kann helfen, den Geruch zu reduzieren.

Was hilft gegen Pilz im Bauchnabel?

Wenn du dir sicher bist, dass der Geruch vom Pilz verursacht wird, solltest du ein antiseptisches Mittel verwenden, um den Pilz abzutöten. Dazu gehören ätherische Öle wie Teebaumöl und LavendelölDiese Öle können direkt auf den Bauchnabel aufgetragen werden, und sie können auch in warmem Wasser verdünnt und zum Waschen des Bauchnabels verwendet werden.

Trenner Grafik Herzen

Wann ist ein Arztbesuch erforderlich?

Wenn du als Mama eine Infektion oder andere Symptome bemerkst, die nicht auf Hausmittel reagieren, solltest du einen Arzt aufsuchen. Einige Symptome, die einen Arztbesuch erfordern, sind:

  • Rötung und Schwellung um den Bauchnabel herum
  • Eiter aus dem Bauchnabel
  • Starker Juckreiz oder Schmerzen im Bauchnabelbereich

In solchen Fällen kann ein Arzt Tests durchführen, um die Ursache der Symptome zu ermitteln, um zu sehen, ob es sich um eine Entzündung handelt und dann auch eine angemessene Behandlung vorzuschlagen.

Übrigens hier hast du ein Video mit weiteren hilfreichen Informationen zu diesem Thema:

FAQ zu Warum stinkt der Bauchnabel?

Was verursacht den Geruch im Bauchnabel?

Als Antwort auf diese Frage kann man Feuchtigkeit, unzureichende Hygiene, Hautirritationen und Pilzinfektionen nennen.

Wie oft sollte man den Bauchnabel waschen?

Du als Mama solltest den Bauchnabel deines Babys täglich mit warmem Wasser und Seife waschen. Vermeide es, übermäßig viel Seife zu verwenden, da dies die Haut austrocknen und zu Irritationen führen kann.

Was kann ich gegen Geruch im Bauchnabel machen?

Es gibt eine Reihe von Hausmitteln, die du als Mama verwenden kannst, um den Geruch im Bauchnabel deines Babys zu reduzieren. Einige dieser Hausmittel sind: Essig, Natriumchlorid und Zitrone.

Was ist eine Bauchnabelinfektion?

Eine Bauchnabelinfektion ist eine Infektion, die durch Bakterien oder Pilze verursacht wird und die Rötung, Schwellung und Eiter um den Bauchnabel herum verursachen kann. In solchen Fällen solltest du dir einen Arzt aufsuchen.

Falls du etwas über Bauchnabelentzündung erfahren möchtest, haben wir hier noch einen Artikel für dich.

# Vorschau Produkt Preis
1 BAYORE Wie Groß Ist Der S Bauch? BAYORE Wie Groß Ist Der S Bauch? 9,10 EUR

Unsere Kosmetik Empfehlung: ANA Naturkosmetik

Meine 3 Must-Haves für Schwangere und alle Mamas

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert