Vier technische Veränderungen für Ihr Zuhause und Ihren Lebensstil, wenn Sie ein Baby erwarten

Inhaltsverzeichnis

08oMfVIDblAESjXR78vE tGJjd8NprwCb 70u8ZWMS2s9rV6R3dUub 1510boIRhLWTTHgN52bxfm PfwiPp9TndwCRlB9D 1nlTBU7ZV1BFYJEE1jPMUzhGF5FpVruKwDOQwgfpZpA62ZgIenyrgQ

Unsplash

Die Geburt eines Kindes ist eines der schönsten Ereignisse im Leben von jungen Eltern und bringt neben riesiger Vorfreude große Erwartungen an uns mit sich. Die Vorbereitung auf den Neuankömmling erfordert Anpassung, um das Zuhause kindgerecht zu gestalten. Auch die Lebensgewohnheiten werden auf den Kopf gestellt. Ein Trend ist der Einsatz von Smart-Baby Technologie.

Dies ist eine neue Art der Erziehung, die das Kinderzimmer in ein vernetztes Smart-Home verwandeln kann und eine neue Form der Sicherheit für Babys und Beruhigung für Eltern schafft. Mit ihrer Hilfe entsteht eine sichere und bequeme Umgebung für die neuen Familienmitglieder. 

1. Schutz des Hauses

Für junge Eltern ist es selbstverständlich, ihr Zuhause und ihre Familie schützen zu wollen. 

Videoüberwachung 

Mit WLAN-Kameras im Innen- und Außenbereich können Sie Ihr Haus und Ihr Kind schon bei den ersten Krabbelversuchen per Smartphone im Auge behalten. Ihr Zuhause lässt sich von überall aus mit dem Smartphone überwachen. Damit keine unbefugten Hacker Zugriff auf die persönlichen Übertragungen haben, lohnt es sich, ein privates und sicheres Netzwerk zu installieren. Laut ExpressVPN gilt es bei Datensicherung, geschütztem Surfen oder Videoübertragung im Netz aufzuholen. 

Smart Babyphones

Die neue Generation von Babyphones verfügt über intelligente Funktionen wie hochauflösende Videos, Geräusch- und Bewegungserkennung, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren, die über eine App mit dem Smartphone verbunden sind. Intelligente Babybetten überwachen den Schlaf des Babys und bieten Beruhigungsfunktionen.    

2. Türklingel 

Ist das Baby erst einmal daheim, benötigt es viel Ruhe, um einen Schlafrhythmus zu entwickeln. Vorbei sind die Zeiten, in denen Freunde und Nachbarn zu jeder Tages- und Nachtzeit spontan willkommen waren. Babys brauchen viel Schlaf und selbst die jungen Eltern freuen sich über eine kurze Ruhezeit und möchten nicht durch die Türklingel gestört werden oder das Baby wecken. 

Intelligente Videotürklingeln

Videotürklingeln übertragen Live-Bilder per App auf Ihr Smartphone und sind praktisch, um die Tür mit dem Smartphone zu öffnen, wenn Sie selbst gerade anderweitig beschäftigt sind. So können Sie Ihr Baby beruhigt ins Bett bringen, ohne Ihren Tagesablauf zu stören und mit Gästen oder Lieferanten per Video an der Tür kommunizieren. 

Smarte Türschlösser

Smarte Türschlösser sind praktisch, wenn Sie mit Ihrem Baby zurückkommen und mit dem Kinderwagen und Einkäufen alle Hände voll zu tun haben. Sie können sie so programmieren, dass sich die Tür automatisch öffnet, wenn Sie mit Ihrem Baby nach Hause kommen.

3. Internet-Sicherheit und Datensicherung

Diese technischen Gadgets erleichtern den Start mit dem neuen Familienmitglied, enthalten aber auch Informationen über den Tagesablauf und vertrauliche Daten wie Geburtsurkunden, Fotos und Videos, die in die falschen Hände geraten können, sollten Hacker darauf zugreifen. Es lassen sich Maßnahmen zum Schutz ergreifen: 

  • Anspruchsvolle Passwörter verwenden
  • Installation von Firmware-Updates aller Smart-Home-Geräte
  • Firewall, VPN-Service und Antivirenprogramm nutzen
  • Informieren Sie sich über Datenschutzbestimmungen

4. Privatsphäre in den sozialen Medien 

Seien Sie vorsichtig bei der Nutzung sozialer Medien. Die Privatsphäre der Kinder muss respektiert werden. Alles, was veröffentlicht wird, hinterlässt einen digitalen Fußabdruck. Eltern sollten bewusst entscheiden, ob sie Fotos oder Videos ihrer Kinder veröffentlichen. Das Teilen von Orten, Tagesabläufen und anderen persönlichen Informationen kann die eigene Sicherheit und die des Kindes gefährden.

Fazit

Diese intelligenten Lösungen bieten jungen Eltern ganz neue Möglichkeiten, ihr Zuhause mit einem Baby zu schützen und sich optimal an ihren neuen Lebensstil anzupassen. Nutzen Sie die Systeme, die Ihren Bedürfnissen und Prioritäten entsprechen und setzen Sie sie intelligent ein, um ein sicheres und vor allem komfortables Zuhause für Ihre neue Familie zu schaffen.

NJBOZm8wQdKLIflCKwxv5CuWnCxMeMlsT7Wwnj1m PzlVUEmb7mNjd3iW xLAa Rk641yBv4Yc1RfehoflPYo92fq6JwaSW30r1js6VsBPra3paAPiRoLfljeYBOgsKsg91mUe8Fz t7kLuMXDWUDg

Unsplash

Unsere Kosmetik Empfehlung: ANA Naturkosmetik

Meine 3 Must-Haves für Schwangere und alle Mamas

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren