Mundsoor im totalen Überblick – Der Guide [2022]

Mundsoor

Inhaltsverzeichnis

Mundsoor ist eine häufig auftretende Infektionskrankheit, die vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern vorkommt. Es ist wichtig, dass Eltern über die Symptome, Ursachen und Behandlungsmethoden von Mundsoor Bescheid wissen, um die Krankheit erfolgreich zu bekämpfen. In diesem Blogbeitrag erklären wir alles, was du über Mundsoor wissen musst.

Mundsoor – Ursachen, Symptome & Behandlung

Was ist Mundsoor?

Mundsoor ist eine Infektion der Mundhöhle, die durch eine spezifische Art von Hefepilzen, Candida albicans, verursacht wird. Die Pilze siedeln sich normalerweise im Mundraum an und können in gewissen Situationen entweder explosiv oder schleichend zu einer Infektion führen. In vielen Fällen tritt die Infektion bei Babys und kleinen Kindern auf, aber Erwachsene können auch davon betroffen sein. Wenn du mehr über die Ursachen, Symptome und Behandlung von Mundsoor wissen möchtest, bleib mit uns und lies weiter.

Mundsoor Symptome

Mundsoor Behandlung

Mundsoor kann sowohl zu Hause als auch vom Arzt behandelt werden. Lies weiter, um mehr über die verschiedenen Behandlungsoptionen zu erfahren.

Mundsoor selbst behandeln

Es gibt einige Fälle, wo beim Mundsoor Hausmittel helfen. Hier sind einige Tipps, die dir helfen können:

  • Iss natürliche Antimykotika: Iss mehr Pilze, Knoblauch, Zwiebeln und Olivenöl, da diese Lebensmittel natürliche antimykotische Eigenschaften haben, die helfen können, die Infektion zu bekämpfen.
  • Vermeide Zucker: Vermeide den Verzehr von süßen Lebensmitteln, da diese das Wachstum von Candida-Pilzen fördern.
  • Gurgle mit Salzwasser: Gurgle zweimal täglich mit Salzwasser, um die Symptome zu lindern und die Heilung zu beschleunigen.
  • Nimm Probiotika ein: Probiotika helfen, das Gleichgewicht der Bakterien im Mund wiederherzustellen und die Infektion zu bekämpfen.

Mundsoor vom Arzt behandeln

Wenn die oben genannten Methoden nicht ausreichen, um die Mundsoor-Infektion zu lindern, solltest du einen Arzt aufsuchen. Der Arzt kann beim Mundsoor Medikamente verschreiben. Unter den Medikamenten befinden sich folgende Mittel: 

  • topische Cremes/Lösungen: Der Arzt kann eine topische Creme oder Lösung verschreiben, die bei der Bekämpfung der Infektion hilft.
  • Antimykotika: Der Arzt kann oral oder intravenös Antimykotika verschreiben, um die Infektion zu beseitigen.
  • Antihistaminika: Der Arzt kann Antihistaminika verschreiben, um die Symptome zu lindern.
  • Steroide: Der Arzt kann Steroide verschreiben, um die Symptome zu lindern.
Mundsoor Medikamente

Vorbeugung von Mundsoor

Es gibt einige Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um das Risiko einer Mundsoor-Infektion zu verringern. Hier sind einige Tipps, die dir helfen können:

  • Stärke dein Immunsystem: Stärke dein Immunsystem, indem du ausreichend Ruhe bekommst, gesund isst und regelmäßig Sport treibst.
  • Vermeide Antibiotika: Vermeide es, Antibiotika zu nehmen, es sei denn, es ist unbedingt erforderlich.
  • Halte deinen Mund sauber: Halte deinen Mund sauber, indem du zweimal täglich Zähne putzst und alle anderen Mundpflegeprodukte verwendest, die dein Zahnarzt empfohlen hat.
  • Vermeide Zucker: Vermeide den Verzehr von süßen Lebensmitteln, da diese das Wachstum von Candida-Pilzen fördern.

Häufige Fragen zu Mundsoor

Wie oft treten Mundsoor-Anfälle auf?

Mundsoor-Anfälle können in unregelmäßigen Abständen auftreten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Anfälle in der Regel schwächer werden, wenn die richtigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Infektion zu bekämpfen.

Muss ich bei Mundsoor zum Arzt?

Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Symptome nicht innerhalb weniger Tage nach der Selbstbehandlung abklingen. Der Arzt kann dir möglicherweise ein stärkeres Medikament verschreiben, das dir hilft, die Infektion zu bekämpfen.

Kann Mundsoor auch bei Erwachsenen auftreten?

Ja, Mundsoor kann auch bei Erwachsenen auftreten, wenn sie ein geschwächtes Immunsystem haben oder sich einer Behandlung mit Antibiotika unterziehen.

Kann Mundsoor auf die Brust übertragen werden?

Nein, Mundsoor kann nicht auf die Brust übertragen werden. Es ist jedoch möglich, dass die Infektion auf andere Körperteile übertragen wird, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird.

Wie lange dauert eine Mundsoor-Behandlung?

Die Dauer der Behandlung kann je nach Schwere der Infektion variieren. In der Regel können die Symptome jedoch innerhalb weniger Tage nach Beginn der Behandlung abklingen.

Mundsoor ist eine häufige Infektionskrankheit, die vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern auftritt. Es ist wichtig, dass Eltern über die Symptome, Ursachen und Behandlungsmethoden Bescheid wissen, um effektiv gegen die Infektion vorgehen zu können. In diesem Blogbeitrag haben wir über die Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung von Mundsoor gesprochen, um dich bei der Bekämpfung der Krankheit zu unterstützen.

Unsere Kosmetik Empfehlung: ANA Naturkosmetik

Meine 3 Must-Haves für Schwangere und alle Mamas

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren