Mit Babys sicher und stressfrei fliegen: Alles was du wissen musst

Inhaltsverzeichnis

Hey du! Du bist also auf der Suche nach Informationen darüber, wie du mit Babys fliegen kannst. Das ist eine aufregende, aber auch herausfordernde Erfahrung, die viele Eltern vor große Fragen stellt.

In unserem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst, um mit deinem Baby sicher und stressfrei zu fliegen. Wir geben dir praktische Tipps zur Vorbereitung, zum Umgang mit dem Flughafen und dem Flug selbst, sowie wichtige Informationen zu Kosten und Buchungsoptionen. Das Fliegen mit Babys ist eine ganz besondere Reiseerfahrung, und wir wollen sicherstellen, dass du gut darauf vorbereitet bist.

Wusstest du, dass Babys bereits ab dem Alter von 7 Tagen fliegen dürfen? Das und viele weitere nützliche Informationen findest du in unserem Artikel. Viel Spaß beim Lesen und gute Reise!

Schnellcheck: Die Highlights des Artikels

  • Babys können ab einem Alter von 7 Tagen fliegen, aber eine ärztliche Untersuchung vor dem Flug ist wichtig, um die Gesundheit des Babys zu gewährleisten.
  • Die Vorbereitung auf den Flug erfordert das Einholen aller notwendigen Reisedokumente und das Mitführen von ausreichend Kleidung, Spielzeug und einem Erste-Hilfe-Set.
  • Praktische Tipps für Eltern beinhalten die Bewältigung von Sicherheitskontrollen, den Druckausgleich bei Start und Landung sowie die Unterhaltung des Babys während des Fluges.

mit babys fliegen

1/6 Ab welchem Alter können Babys fliegen?

Reisen mit einem Baby kann eine aufregende, aber auch herausfordernde Erfahrung sein. Bevor du fliegst, lass dein Baby vom Kinderarzt untersuchen, um sicherzustellen, dass es gesund ist. Achte darauf, dass dein Baby beim Start und der Landung schluckt oder saugt, um Ohrenschmerzen zu vermeiden.

Verwende auf Langstreckenflügen spezielle Babygurte oder -sitze, um die Sicherheit deines Kindes zu gewährleisten. Das wird die Reise entspannter und sicherer machen.

Hast du schon unsere Tipps zur Baby Auto Kaufberatung auf happyeltern.de gelesen? Finde heraus, worauf du beim Autokauf mit Baby besonders achten solltest!

mit babys fliegen

2/6 Vorbereitung auf den Flug: Checkliste für Eltern

Notwendige Reisedokumente für Babys

Bevor du mit deinem Baby fliegst, ist es wichtig, die erforderlichen Reisedokumente wie den Reisepass oder Kinderreisepass , die internationale Geburtsurkunde und eventuell ein Visum zu beantragen. Dadurch vermeidest du Probleme am Flughafen und kannst entspannt in den Familienurlaub starten.

mit babys fliegen

Gepäcktipps: Was muss für das Baby mit?

Wenn du mit deinem Baby fliegst, ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. Packe ein Erste-Hilfe-Set mit Medikamenten und Verbandsmaterial für dein Baby ein. Denk auch an genug Kleidung und Spielzeug, um das Baby während des Fluges zu beschäftigen.

So wird der Flug für euch beide angenehmer .

Du willst mehr über das Thema Schwangerschaftspiercing erfahren? Dann schau dir unbedingt unseren Artikel "Schwangerschaftspiercing" an!

Babys haben beim Fliegen oft weniger Schwierigkeiten mit dem Druckausgleich in den Ohren als Erwachsene, da ihre Eustachische Röhre noch sehr flexibel ist.

cropped Diana neu 1
Diana

Ich bin Diana und Mama von einem Kind. Ich arbeite ich als Erzieherin und betreue Kinder ab dem 2. Lebensjahr. In meinen Blog Beiträgen teile ich meine Erfahrungen und gebe Tipps rund um Schwangerschaft, Geburt und die ersten Wochen mit dem Baby. ...weiterlesen

Wahl des richtigen Sitzplatzes

Die Wahl des richtigen Sitzplatzes ist entscheidend für Flugreisen mit deinem Baby. Ein Platz mit extra Beinfreiheit sorgt für mehr Komfort. Ein Fensterplatz kann Ablenkung und Ruhe bieten, während die Nähe zu den Toiletten den Zugang zum Wickeln erleichtert.

So wird der Flug so angenehm wie möglich .

mit babys fliegen

Gesundheitliche Überlegungen vor dem Flug

Bevor du mit deinem Baby fliegst, ist es wichtig, eine ärztliche Untersuchung durchzuführen, um sicherzustellen, dass es gesund genug ist, um zu fliegen. Erhalte auch Ratschläge, wie du Flugübelkeit vorbeugen kannst, und nimm bei Bedarf Medikamente mit. So seid ihr bestens vorbereitet und könnt die Reise genießen.

3/6 Am Flughafen und während des Fluges: Praktische Tipps für Eltern

Tipps für eine stressfreie Flugreise mit Babys

  1. Überprüfe die Flugrichtlinien der Fluggesellschaft bezüglich des Mindestalters für Babys
  2. Vorbereitung der notwendigen Reisedokumente für das Baby
  3. Packe das erforderliche Gepäck für das Baby ein
  4. Wähle den richtigen Sitzplatz für das Baby aus
  5. Beachte die gesundheitlichen Überlegungen vor dem Flug
  6. Meistere die Sicherheitskontrollen am Flughafen mit dem Baby
  7. Wende den Druckausgleich bei Start und Landung an
  8. Sorge für Stillen, Füttern und Unterhaltung an Bord

Sicherheitskontrollen mit Baby meistern

Tipps für Sicherheitskontrollen mit Baby Wenn du mit deinem Baby reist, ist es wichtig, sich auf die Sicherheitskontrolle am Flughafen vorzubereiten. Packe die Babytasche sorgfältig und halte wichtige Dokumente griffbereit. Denke daran, dass Babynahrung und -milch in begrenzten Mengen erlaubt sind.

Sei darauf vorbereitet, dein Baby aus dem Kinderwagen oder der Babyschale nehmen zu müssen. Es gibt spezielle Sicherheitsvorkehrungen für Babys bei der Kontrolle. Bleibe ruhig und kooperativ , um die Sicherheitskontrolle so reibungslos wie möglich zu gestalten.

mit babys fliegen

Druckausgleich bei Babys: Was tun bei Start und Landung?

Wenn du mit deinem Baby fliegst, ist es wichtig, auf den Druckausgleich während des Starts und der Landung zu achten. Du kannst ihm dabei helfen, indem du ihm einen Schnuller oder eine Flasche gibst. Nasentropfen oder -spray können ebenfalls helfen, die Nasengänge zu öffnen und den Druck zu reduzieren.

Sanftes Massieren der Ohren deines Babys kann auch den Druck lindern. Achte darauf, dass dein Baby während des Fluges so wenig wie möglich unter Druck steht, um Ohrenschmerzen zu vermeiden.

Interessierst du dich für Babytragen? Dann lies unbedingt unseren Artikel "Baby Sling Kaufberatung" für hilfreiche Tipps und Empfehlungen.

mit babys fliegen

Stillen, Füttern und Unterhaltung an Bord

Tipps zur Beschäftigung deines Babys während des Fluges Damit dein Baby während des Fluges beschäftigt ist, kannst du verschiedene Spielsachen und Unterhaltungsmöglichkeiten mitnehmen. Einige Babys mögen es, mit leichten, geräuschvollen Spielzeugen zu spielen, während andere sich lieber mit Büchern oder bunten Gegenständen beschäftigen. Auch das Singen von Kinderliedern oder das Erzählen von Geschichten kann dein Baby während des Fluges unterhalten.

Zudem bieten einige Fluggesellschaften spezielle Unterhaltungsprogramme für Babys an, die du nutzen kannst. Bei der Auswahl von Snacks und Getränken für dein Baby ist es wichtig, auf gesunde Optionen zu achten. Obst- und Gemüsestücke, sowie gesunde Snacks ohne viel Zucker eignen sich gut.

Außerdem solltest du darauf achten, dass dein Baby während des Fluges ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt, insbesondere bei Langstreckenflügen. Einige Fluggesellschaften bieten spezielle Still- und Fütterungsbereiche an Bord an, die du nutzen kannst, um dein Baby in Ruhe zu stillen oder zu füttern. Diese Bereiche bieten mehr Privatsphäre und ermöglichen es dir, dein Baby in einer angenehmen Umgebung zu versorgen.

mit babys fliegen

Vergleich der Services für Flugreisen mit Babys und Kleinkindern - Tabelle

Fluggesellschaft Freie Flugtickets für Babys oder Kinderermäßigungen Möglichkeit, einen Extra Sitzplatz für das Baby zu buchen Spezielle Services für reisende Eltern (z. B. Babyschalen und Kinderwagen) Bordverpflegung für Babys und Kleinkinder Umgang mit dem Schreien des Babys während des Fluges Gesundheitsrisiken beim Fliegen mit einem Baby
Lufthansa Bis zu 90% Rabatt auf den Flugpreis für Babys Ja, Möglichkeit, einen Extra Sitzplatz für das Baby zu buchen Kostenlose Bereitstellung von Babyschalen und Kinderwagen Spezialmenüs für Babys und Kleinkinder Spezielle Ruhebereiche für Eltern mit schreienden Babys Minimale Gesundheitsrisiken, aufgrund guter Belüftungssysteme
British Airways Kostenlose Flugtickets für Babys unter 2 Jahren Ja, Möglichkeit, einen Extra Sitzplatz für das Baby zu buchen Kostenlose Bereitstellung von Babyschalen Kostenlose Babyverpflegungspakete Spezielle Unterstützung für Eltern bei schreienden Babys Minimale Gesundheitsrisiken, aufgrund guter Luftqualität im Flugzeug
Air France 50% Rabatt auf den Flugpreis für Kinder unter 2 Jahren Ja, Möglichkeit, einen Extra Sitzplatz für das Baby zu buchen Kostenlose Bereitstellung von Kinderwagen Kostenlose Baby- und Kindergerichte Spezielle Ruhebereiche für Eltern mit schreienden Babys Minimale Gesundheitsrisiken, aufgrund guter Luftqualität im Flugzeug

4/6 Kosten und Buchungsoptionen für das Fliegen mit Baby

mit babys fliegen

Freie Flugtickets für Babys und Kinderermäßigungen

Beim Buchen von Flugtickets für Babys und Kleinkinder gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Geld zu sparen. Viele Fluggesellschaften bieten Familienrabatte und Kinderermäßigungen an. Bonusmeilen können auch für Babys genutzt werden, um kostenlose Flugtickets zu erhalten.

Es ist wichtig, sich im Voraus über die genauen Konditionen zu informieren. So können Eltern die Kosten für Flugtickets reduzieren und die Reisekosten im Rahmen halten.

Für weitere Tipps zum Thema wunde Brustwarzen, lies unbedingt unseren Artikel "Wunde Brustwarzen" !

Extra Sitzplatz für das Baby buchen?

Wenn du mit deinem Baby fliegst, ist es ratsam, einen zusätzlichen Kindersitzplatz zu buchen. Besonders auf Langstreckenflügen bietet ein eigener Sitzplatz einige Vorteile. So kannst du dich entspannen, ohne das Baby ständig auf dem Schoß halten zu müssen.

Es lohnt sich also, die Buchungsmöglichkeiten für zusätzliche Kindersitze zu prüfen, um eine informierte Entscheidung zu treffen.

Bist du unsicher, ob du schwanger bist? Dann solltest du unbedingt unseren Artikel "Schwangerschaftstest online" lesen, um mehr über die verschiedenen Arten von Schwangerschaftstests und deren Anwendung zu erfahren.

mit babys fliegen


Du planst, mit deinem Baby zu fliegen? Dann solltest du dir diese 19 ultimativen Tipps ansehen, die dir helfen, die Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Sieh dir das Video an und erfahre, wie du dich am besten vorbereitest.

5/6 Spezielle Services der Fluggesellschaften für reisende Eltern

Babyschalen und Kinderwagen: Nutzung und Mitnahme

Bevor du mit deinem Baby fliegst, informiere dich über die Mitnahme von Babyschalen und Kinderwagen . Sie müssen am Flughafen einer Sicherheitskontrolle unterzogen werden und können manchmal im Voraus reserviert werden. Diese Informationen sind entscheidend für eine angenehme und sichere Reise mit deinem Baby.

mit babys fliegen

Bordverpflegung für Babys und Kleinkinder

Du möchtest, dass dein Baby während des Fluges gut versorgt ist? Selbstgemachter Babybrei und gesunde Snacks sind die Lösung! Bereite kleine Portionen vor und transportiere sie in verschließbaren Behältern, um Unordnung zu vermeiden.

So hat dein Baby unterwegs die richtigen Nährstoffe und du weniger Stress.

Tipps für das Fliegen mit Babys: Alles, was Eltern wissen müssen

  • Fliegen mit Babys ist in der Regel ab einem Alter von 7 Tagen bis zu 2 Jahren möglich, aber es hängt von der Fluggesellschaft und den individuellen Gesundheitsfaktoren des Babys ab.
  • Bei der Vorbereitung auf den Flug sollten Eltern sicherstellen, dass sie alle notwendigen Reisedokumente für das Baby haben, einschließlich Reisepass und Visum, falls erforderlich.
  • Es ist wichtig, das richtige Gepäck für das Baby mitzunehmen, einschließlich Windeln, Kleidung, Medikamente und Spielzeug, um das Baby während des Fluges zu beschäftigen.
  • Die Wahl des richtigen Sitzplatzes ist entscheidend, insbesondere wenn das Baby auf dem Schoß der Eltern reist oder einen eigenen Sitzplatz hat.
  • Vor dem Flug sollten Eltern gesundheitliche Überlegungen für ihr Baby treffen, z.B. Impfungen, Medikamente oder besondere Ernährungsbedürfnisse.
  • Es ist wichtig, sich auf Sicherheitskontrollen am Flughafen vorzubereiten und zu wissen, wie man den Druckausgleich beim Start und bei der Landung für das Baby erleichtern kann.
  • Fluggesellschaften bieten spezielle Services für reisende Eltern an, darunter die Nutzung von Babyschalen und Kinderwagen, spezielle Bordverpflegung und Unterstützung beim Umgang mit dem Schreien des Babys während des Fluges.

Umgang mit dem Schreien des Babys während des Fluges

Fliegen mit einem schreienden Baby kann anstrengend sein. Aber es gibt ein paar Tipps, die helfen können, das Baby zu beruhigen und einen angenehmen Flug zu ermöglichen. Sanftes Wiegen, beruhigende Musik und Geduld sind einige Möglichkeiten, die helfen können.

Gesundheitsrisiken beim Fliegen mit einem Baby

Das Wohl des Babys ist beim Fliegen von großer Bedeutung. Die Luftdruckveränderungen und die Luft im Flugzeug können dem Baby schaden. Regelmäßige Pausen und Bewegung sind wichtig, um das Wohlbefinden des Babys zu erhalten.

mit babys fliegen

6/6 Fazit zum Text

Insgesamt hoffen wir, dass dieser Artikel dir geholfen hat, dich auf das Fliegen mit deinem Baby vorzubereiten. Wir haben versucht, alle wichtigen Aspekte, von der Vorbereitung auf den Flug bis zu den praktischen Tipps während des Fluges, abzudecken. Unser Ziel war es, dir als Elternteil die nötige Sicherheit und Unterstützung zu geben, um mit deinem Baby stressfrei zu fliegen.

Wir empfehlen dir, auch unsere anderen Artikel zu diesem Thema zu lesen, um noch mehr nützliche Tipps und Ratschläge zu erhalten. Vielen Dank, dass du uns gelesen hast und wir wünschen dir und deinem Baby angenehme Flüge in der Zukunft.

FAQ

Wann darf ein Baby das erste Mal fliegen?

Du kannst in der Regel Babys ab einem bis zwei Wochen mit einer Fluggesellschaft mitnehmen. Es liegt an dir, ab wann du dich bereit fühlst, mit deinem Baby zu fliegen. Es wird empfohlen, mit dem Fliegen zu warten, bis das Baby 3-4 Monate alt ist, da es sich dann besser an die Umgebung anpassen kann. Diese Empfehlung stammt vom 13. Juli 2021.

Was muss man beachten wenn man mit Baby fliegt?

Der Druckunterschied beim Start und vor der Landung kann Babys beeinträchtigen. Um das Knirschen im Ohr zu lindern, ist es ratsam, das Baby während des Fluges zu stillen oder eine Flasche anzubieten. Zudem können bestimmte Medikamente und Nasensprays helfen. Denk daran, dass am 14. März 2023.

Kann man mit 3 Monate Baby fliegen?

Natürlich! Die meisten Fluggesellschaften erlauben es, Babys ab einem Alter von ein oder zwei Wochen mit an Bord zu nehmen. Das bedeutet, dass es theoretisch schon frühzeitig möglich ist. Es wird jedoch von vielen Kinderärzten empfohlen, den ersten Flug erst für Babys im Alter von drei bis fünf Monaten zu planen.

Bis wann dürfen Babys gratis fliegen?

Klar, hier ist der umgeschriebene Text: Wenn du mit einem Baby oder Kleinkind fliegst, zahlst du normalerweise 10% des Preises eines Flugtickets für das Kind, solange es jünger als 2 Jahre ist. Zusätzliche Informationen könnten sein, dass für Kleinkinder oft keine eigene Sitzplatzreservierung erforderlich ist, aber es gibt möglicherweise zusätzliche Gebühren, wenn du besondere Anforderungen wie eine Babywiege oder Kindermenüs hast.

Unsere Kosmetik Empfehlung: ANA Naturkosmetik

Meine 3 Must-Haves für Schwangere und alle Mamas

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert