Gelbsucht Baby Grenzwerte Tabelle: Alles was du über die Milchfarbe deines Babys wissen musst

neugeborenengelbsucht

Inhaltsverzeichnis

Gelbsucht Baby Grenzwerte Tabelle: Gelbsucht, auch als Ikterus bekannt, ist eine häufige Erkrankung bei Neugeborenen während der Stillzeit, die durch eine gelbliche Färbung der Haut und des Weißen in den Augen des Babys verursacht wird. Obwohl es mehrere Ursachen für Gelbsucht bei Neugeborenen gibt, ist es in der Regel harmlos und verschwindet nach ein bis zwei Wochen von selbst.

Es lohnt sich jedoch, die Symptome und Risikofaktoren zu kennen, um mögliche Komplikationen zu erkennen und bewerten zu können. In diesem Blogpost erklären wir dir, was Gelbsucht bei Neugeborenen ist, wie sie diagnostiziert wird, wie sie behandelt wird und wie du es mit einfachen Maßnahmen vorbeugst.

Trenner Grafik Herzen

Gelbsucht (Ikterus) bei Neugeborenen – Ursachen und Symptome

Gelbsucht bei Neugeborenen ist eine Erkrankung, die durch eine Ansammlung von Bilirubin im Körper verursacht wird. Bilirubin ist ein Abfallprodukt der roten Blutzellen, das normalerweise vom Körper über den Darm ausgeschieden wird. Bei Neugeborenen ist der Prozess jedoch noch nicht vollständig entwickelt, wodurch bestimmte Faktoren die Ansammlung von Bilirubin im Körper verursachen können.

Die Symptome von Gelbsucht bei Neugeborenen sind:

  • gelbliche Färbung der Haut und des Weißen in den Augen
  • Appetitlosigkeit und Müdigkeit
  • Urin- und Stuhlgangänderungen
  • erhöhte Körpertemperatur
  • Hautjucken

Wenn dein Baby an Gelbsucht leidet, solltest du es sofort einem Arzt vorstellen, um Komplikationen zu vermeiden.

Trenner Grafik Sterne

Neugeborenengelbsucht – Diagnose

Um die Diagnose Gelbsucht beim Neugeborenen zu stellen, muss der Arzt den Blutbilirubinspiegel des Babys messen. Dies wird durch einen Bluttest durchgeführt, der den Bilirubinspiegel des Babys misst. Der Arzt kann auch bestimmte Labortests durchführen, um andere Ursachen, die eine Gelbsucht beim Neugeborenen auslösen können, auszuschließen.

Gelbsucht (Ikterus) bei Neugeborenen – sichere Diagnose

Um eine sichere Diagnose von Gelbsucht beim Neugeborenen zu stellen, muss der Arzt eine Reihe von Tests durchführen, um den Blutbilirubinspiegel des Babys zu messen. Die Tests, die zur Diagnose von Gelbsucht beim Neugeborenen verwendet werden, sind:

  • Konjugiertes Bilirubin: Dies ist ein Test, der den Bilirubinspiegel im Blut des Babys misst. Ein hoher Konjugiertes Bilirubinwert weist auf Gelbsucht beim Neugeborenen hin.
  • Unkonjugiertes Bilirubin: Dieser Test misst den unkonjugierten Bilirubinspiegel im Blut des Babys. Ein hoher Unkonjugiertes Bilirubinwert weist auf Gelbsucht beim Neugeborenen hin.
  • Bilirubin-Indirekter Test: Dieser Test misst die Menge an indirektem Bilirubin im Blut des Babys. Ein hoher Indirekt-Bilirubinwert weist auf Gelbsucht beim Neugeborenen hin.
  • Gesamtbilirubin: Dieser Test misst die Gesamtmenge an Bilirubin im Blut des Babys. Ein hoher Gesamt-Bilirubinwert weist auf Gelbsucht beim Neugeborenen hin.
Trenner Grafik Baby

Gelbsucht (Ikterus) bei Neugeborenen – Laborwerte

Der Arzt wird Laborwerte aufnehmen, um die Ursache und den Schweregrad der Gelbsucht beim Neugeborenen zu bestimmen. Die Laborwerte, die zur Diagnose von Gelbsucht beim Neugeborenen verwendet werden, sind:

  • CBC-Bluttest: Dieser Test misst die Anzahl der roten Blutkörperchen im Blut des Babys. Ein niedriger CBC-Wert weist auf eine Anämie hin, die eine Gelbsucht beim Neugeborenen verursachen kann.
  • Leberfunktionstest: Dieser Test misst den Enzymspiegel im Blut des Babys. Ein erhöhter Leberenzymwert weist auf Probleme mit der Leber hin, die eine Gelbsucht beim Neugeborenen verursachen kann.
  • Stuhluntersuchung: Dieser Test misst den Fettgehalt im Stuhl des Babys. Ein erhöhter Fettgehalt im Stuhl weist auf eine Gallenstauung hin, die eine Gelbsucht beim Neugeborenen verursachen kann.
Mehr zum Thema Stuhlgang hier.
 
  • Blutgruppenbestimmung: Dieser Test misst die Blutgruppe des Babys. Ein falscher Bluttyp kann zu einer Überempfindlichkeit gegenüber Blutprodukten führen, die eine Gelbsucht beim Neugeborenen verursachen kann.
gelbsucht baby grenzwerte tabelle

Neugeborenen-Gelbsucht – Behandlung

Die Behandlung von Gelbsucht beim Neugeborenen hängt von der Ursache ab. In den meisten Fällen verschwindet die Gelbsucht nach ein bis zwei Wochen von selbst, aber es können auch bestimmte Behandlungen erforderlich sein, um Komplikationen zu vermeiden.

Die Behandlungen, die zur Behandlung von Gelbsucht beim Neugeborenen verwendet werden, sind:

  • Phototherapie (Fototherapie): Diese Behandlung wird verwendet, um den Bilirubinspiegel im Blut des Babys zu senken. Phototherapie wird durch Bestrahlung des Babys mit speziellen Lichtquellen durchgeführt.
  • Exchange Transfusion: Diese Behandlung wird verwendet, um den Bilirubinspiegel im Blut der Kinder zu senken. Exchange Transfusion wird durch den Austausch von Blutprodukten des Babys durchgeführt.
  • Therapeutische Ernährung: Diese Behandlung wird verwendet, um den Bilirubinspiegel im Blut des Babys zu senken. Therapeutische Ernährung wird durch die Zufuhr bestimmter Nährstoffe durch die Muttermilch oder eine spezielle Formel durchgeführt.
Trenner Grafik Herzen

Gelbsucht (Ikterus) bei Neugeborenen – Grenzwerte Tabelle

Für eine genaue Diagnose der Gelbsucht beim Neugeborenen werden bestimmte Grenzwerte für den Bilirubinspiegel im Blut des Babys verwendet. Die Grenzwerte für den Bilirubinspiegel im Blut des Babys sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

AltersgruppeKonjugiertes Bilirubin (mg/dl)Indirektes Bilirubin (mg/dl)Gesamtbilirubin (mg/dl)
Neugeborene (0-7 Tage)2-51-103-15
Neugeborene (8-14 Tage)2-41-63-10
Neugeborene (ab 15 Tage)1-50-51-10

Gelbsucht (Ikterus) bei Neugeborenen – Komplikationen

Obwohl Gelbsucht beim Neugeborenen in den meisten Fällen harmlos ist, können bestimmte Komplikationen auftreten, wenn die Erkrankung nicht rechtzeitig behandelt wird. Die möglichen Komplikationen der Gelbsucht beim Neugeborenen sind:

  • Anämie
  • Leberversagen
  • Neurologische Probleme
  • Hörschäden

Daher ist es wichtig, dass du dein Baby sofort einem Arzt vorstellst, wenn du Anzeichen von Gelbsucht bei ihm bemerkst.

Trenner Grafik Sterne

Gelbsucht (Ikterus) bei Neugeborenen – Prävention

Es gibt einige einfache Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um die Entwicklung von Gelbsucht beim Neugeborenen zu verhindern.

Einige dieser Maßnahmen sind:

  • Lass dein Baby regelmäßig untersuchen, um frühzeitig eventuelle Anzeichen von Gelbsucht zu erkennen.
  • Achte auf eine gesunde Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr deines Babys.
  • Achte auf regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf.
  • Vermeide Stress und schütze dein Baby vor Sonnenlicht.
Übrigens hier hast du noch ein Video mit weiteren Informationen zum Thema Gelbsucht:

FAQ zu Gelbsucht Baby Grenzwerte Tabelle (Ikterus) 

Was ist die Normale Gelbwerte beim Neugeborenen?

Die normalen Gelbwerte beim Neugeborenen sind in der oben angegebenen Grenzwerte-Tabelle aufgeführt.

Was sind die Grenzwerte bei Gelbsucht?

Die Grenzwerte für die Gelbsucht beim Neugeborenen sind in der oben angegebenen Grenzwerte-Tabelle aufgeführt.

Wie lange dauert die Gelbsucht beim Baby?

Die Dauer der Gelbsucht beim Neugeborenen hängt von der Ursache ab. In den meisten Fällen verschwindet die Gelbsucht nach ein bis zwei Wochen von selbst, aber es können auch bestimmte Behandlungen erforderlich sein, um Komplikationen zu vermeiden.

Hier findest du auch einige Infos zum Thema Stillen.

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren