Experten betonen: Bei erholsamem Schlaf geht es vor allem um das richtige Timing. Hier ist das Geheimnis für einen erfolgreichen Schlummer

person lying on bed while covering face with pillow and holding eyeglasses

Inhaltsverzeichnis

Schlafqualität hängt von der Regelmäßigkeit ab

Bei der Messung des Schlafes legen die meisten Menschen Wert darauf, jede Nacht eine bestimmte Anzahl von Stunden zu schlafen – Experten zufolge mag das zwar ein Teil der Gleichung sein, aber nicht das Wichtigste.

Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung deutet darauf hin, dass die Regelmäßigkeit des Schlafens – das Einschlafen und Aufwachen zur ungefähr gleichen Zeit jeden Tag – der kritischere Faktor ist. Die Untersuchungsergebnisse wurden kürzlich bei einer Veranstaltung der National Sleep Foundation (NSF) von Forschern, die mit Harvard in Verbindung stehen, vorgestellt.

Regelmäßiger Schlaf wichtig für Gesundheit

Nach der Durchsicht von 63 Publikationen kamen die Forscher zu dem Schluss, dass „die Beständigkeit des Schlafbeginns und -endes wichtig für Gesundheit, Sicherheit und Leistung ist“, wie in der in der Zeitschrift Sleep Health veröffentlichten Studie ausführt wird.

„Bei der Schlafdiskussion steht die Dauer im Mittelpunkt“, sagte Matthew Weaver, ein Mitglied der Abteilung für Schlaf- und Zirkadianstörungen des Brigham and Women’s Hospital in Boston und Co-Erstautor des Berichts des Panels, in einem Interview mit The Harvard Gazette. „Sie ist ein wichtiger Aspekt des gesunden Schlafs, aber eben nur einer. Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass auch die Schlafregularität sehr wichtig ist.“

Zusammenhang zwischen unregelmäßigem Schlaf und Gesundheitsproblemen

Wie Weaver erläutert, haben viele Studien gezeigt, dass unregelmäßiger Schlaf mit negativen Gesundheitsergebnissen verbunden ist. „Er wurde mit schlechteren metabolischen Ergebnissen wie Fettleibigkeit und metabolischem Syndrom in Verbindung gebracht, aber auch mit Herz-Kreislauf-Krankheiten, Bluthochdruck, einer Zunahme verschiedener Entzündungsmarker und verstärkten Schmerzen, um nur einige zu nennen“, sagte er.

„Wenn wir unseren zirkadianen Rhythmus durch unterschiedliche Schlaf- und Aufwachzeiten jeden Tag durcheinanderbringen, können wir eine Reihe negativer gesundheitlicher Folgen erleben.“

white pillows and bed comforter

Unerlässlichkeit einer stabilen Schlaf-Routine

Unbeständige Schlafmuster beeinträchtigen tendenziell sowohl die Schlafdauer als auch dessen Qualität, wie Untersuchungen gezeigt haben. „Auch die psychische Gesundheit war schlechter, mit unregelmäßigem Schlaf wurde eine erhöhte Depression, schlechte Stimmung, geringeres Selbstwertgefühl und geringeres allgemeines Wohlbefinden in Zusammenhang gebracht“, bemerkte Weaver.

Dr. Harneet Walia, Direktorin für Schlafmedizin am Miami Cardiac & Vascular Institute, war zwar nicht Teil des Harvard-Panels, teilte aber ihre Meinung zu den Ergebnissen mit. „Wo die Schlafdauer wichtig ist, hat eine regelmäßige Schlaf-/Weckroutine eine wichtige Verbindung zu unserer gesamten Gesundheit“, sagte sie in einer E-Mail an Fox News Digital.

Risiko durch unregelmäßigen Schlaf

Ein unregelmäßiger Schlaf-/Weckzeitplan hängt mit einer Reihe von negativen gesundheitlichen Folgen zusammen, so Walia. Dazu gehören ein erhöhtes Risiko für Diabetes, Gewichtszunahme, hoher Cholesterinspiegel und Herzprobleme wie Bluthochdruck und Arteriosklerose (Arterienverkalkung).

„Patienten mit unregelmäßigem Schlaf-/Weckrhythmus können auch Symptome von Schlafstörungen oder/und übermäßiger Tagesschläfrigkeit erleben“, fügt Walia hinzu.

Individuelle Unterschiede im Schlafverhalten

Nicht jeder hat die gleichen optimalen Schlafens- und Aufwachzeiten, nach Weaver. „Es gibt interindividuelle Unterschiede in der Zeit und Dauer unseres Schlafes, die von unseren zirkadianen Rhythmen bestimmt werden“, sagte er.

Allerdings ist „unregelmäßiger“ Schlaf nicht vollständig definiert, wie der Forscher erwähnte. „Wir wollten eine Zahl finden, die uns sagt, wie viel Variabilität zu viel ist, aber wir konnten sie nicht genau bestimmen“, sagte Weaver.

Einige Studien deuten darauf hin, dass bereits eine Stunde Abweichung im Schlaf ausreicht, um den Stoffwechsel und die Herzgesundheit negativ zu beeinflussen, bemerkte er.

a man holding a pair of glasses up to his face

Folgen von unregelmäßigem Schlaf

Das Panel teilte mit, dass unregelmäßiger Schlaf – zusätzlich zu den Auswirkungen auf die Gesundheit – auch mit schlechterer schulischer Leistung, Aufmerksamkeit und Vernunft in Verbindung gebracht wurde. „Einige der besten Arbeiten zeigten, dass der GPA unter Hochschulstudenten schlechter war, wenn ihr Schlaf unregelmäßiger war“, zeigte Weaver auf.

Wichtigkeit von Schlafregelmäßigkeit

Die Experten waren sich einig, dass Regelmäßigkeit ein wichtiger Bestandteil gesunden Schlafes ist. „Es geht nicht nur um die Dauer, sondern auch um Regelmäßigkeit und Qualität“, sagte Weaver. „Schlaf ist die dritte Säule der Gesundheit, genauso wichtig wie Ernährung und Bewegung, wenn nicht sogar wichtiger.“

Tipps für mehr Schlafkonsistenz

Die Experten gaben einige Tipps, um einen regelmäßigeren Schlafplan als Teil eines gesunden Lebensstils zu fördern.

„Plane deinen Tag so, dass du den Schlaf bekommst, den du brauchst“, empfiehlt Weaver. „Mache ihn so regelmäßig wie möglich und setze den Schlaf an die erste Stelle.“

„Wenn du einen regelmäßigen Schlafplan haben möchtest, frage dich: ‚Wie komme ich dorthin?'“

„Wenn du jeden Abend um 10 ins Bett gehen musst, um die volle Schlafmenge zu bekommen, dann würde man sich idealerweise in ein Muster einfügen, das regelmäßig genug ist, dass man nach einer Weile nicht einmal mehr einen Wecker braucht, um aufzuwachen, und man hätte einen gesunden, regelmäßigen Schlafplan, der für einen funktioniert.“

Wenn Walias Patienten teilen, dass sie viel Variabilität in ihren Zeitplänen haben, rät sie ihnen, jeden Tag zur gleichen Zeit aufzuwachen – dieses dient als „Ankerpunkt“ zur Aufrechterhaltung der Regelmäßigkeit für den Rest des Tages.

 

Quelle: FOX News

Unsere Kosmetik Empfehlung: ANA Naturkosmetik

Meine 3 Must-Haves für Schwangere und alle Mamas

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert