Angiographie des Kopfes – Wann und warum wird sie empfohlen?

angiographie kopf

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei unserem Blogbeitrag über Angiographie Kopf. Angiographie des Kopfes ist ein bildgebendes Verfahren, das zur Diagnose von Erkrankungen des Gehirns und seiner Blutgefäße verwendet wird. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über die Angiographie des Kopfes wissen musst, einschließlich der Symptome, die eine Angiographie des Kopfes erfordern, wie sie durchgeführt wird und welche Risiken damit verbunden sind.

Trenner Grafik Sterne

Was ist eine Angiographie des Kopfes?

Angiographie des Kopfes (auch als Mr-AngiographieAngiografie des Kopfes oder Hirnangiografie bezeichnet) ist ein Behandlung und bildgebendes Verfahren, das dazu verwendet wird, Erkrankungen des Gehirns und seiner Blutgefäße beim Patienten zu diagnostizieren. Bei dieser Untersuchung wird eine Kontrastsubstanz in die Gefäße des Gehirns injiziert, die dann auf einem Computerbildschirm angezeigt wird. Dies ermöglicht es dem Arzt der Radiologie oder Neuroradiologie, eine genauere Diagnose zu stellen.

Die Angiographie des Kopfes ist eine sichere und effektive Methode, um verschiedene Krankheiten zu diagnostizieren, einschließlich:

  • Hirnaneurysmen: eine Vergrößerung der Blutgefäße des Gehirns, die zu schweren Schmerzen im Kopf, Sehstörungen und sogar zu Schlaganfällen führen kann.
  • Gefäßmissbildungen: abnorme Veränderungen in den Blutgefäßen des Gehirns, die das Risiko für Hirnblutungen erhöhen.
  • Arteriovenöse Malformationen: abnorme Verbindungen zwischen Arterien und Venen, die zu schwerwiegenden neurologischen Problemen führen können.
  • Tumoren des Gehirns: Wachstumsstörungen, die auf das Gehirn Druck ausüben können.

Die Angiographie des Kopfes kann auch ein HIlfe sein, um Blutungen im Gehirn zu diagnostizieren und zu überwachen. Es ist eine wichtige Technik, um Erkrankungen des Gehirns frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Trenner Grafik Herzen

Wann wird eine Angiographie des Kopfes durchgeführt?

Eine Angiographie des Kopfes wird normalerweise dann durchgeführt, wenn ein Patient Anzeichen einer möglichen Erkrankung des Gehirns aufweist. Dazu gehören:

  • Schwindel: plötzliche Schwäche oder Benommenheit.
  • Kopfschmerzen: plötzliche, schwere Kopfschmerzen.
  • Sehstörungen: plötzliche Sehstörungen oder Doppelbilder.
  • Sprachstörungen: plötzliche Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verstehen.
  • Lähmungen: plötzliche Schwäche oder Taubheit in Teilen des Körpers.

Eine Angiographie des Kopfes kann auch durchgeführt werden, um die Durchblutung des Gehirns zu beurteilen und das Risiko für Schlaganfall zu bestimmen. Es kann auch verwendet werden, um Blutgerinsel im Gehirn zu diagnostizieren und zu überwachen.

kernikterus

Was passiert bei einer Angiographie des Kopfes?

Eine Angiographie des Kopfes ist ein einfacher und sicherer Vorgang. Der Vorgang besteht aus mehreren Schritten und dauert in der Regel nicht länger als ein paar Stunden. Die folgenden Schritte werden bei einer Angiographie des Kopfes durchgeführt:

Vorbereitung auf eine Angiographie des Kopfes

Bevor die Angiographie des Kopfes durchgeführt wird, werden die Ärzte mit dir über den Vorgang sprechen und alle Fragen beantworten, die du hast. Du wirst auch gebeten, einige Tests wie ein EKG oder ein Bluttest zu machen, um sicherzustellen, dass du gesund genug bist, um den Eingriff durchzuführen. Bevor der Eingriff durchgeführt wird, wird dein Arzt dich bitten, einige Medikamente einzunehmen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Durchführung einer Angiographie des Kopfes

Bei der Angiographie des Kopfes wird ein Katheter (ein dünner Kunststoffschlauch) in eine große Ader am Hals oder in der Leiste eingeführt. Der Katheter wird dann durch die Arterien des Körpers vorangetrieben, bis er in die Arterien des Gehirns gelangt. Sobald der Katheter an der richtigen Stelle ist, wird ein Kontrastmittel in die Blutgefäße des Gehirns injiziert. Diese Substanz macht die Blutgefäße auf dem Computerbildschirm sichtbar. Der Arzt verwendet dann die Bilder, um das Gehirn zu untersuchen und eventuelle Erkrankungen zu diagnostizieren.

Nachdem der Arzt alle Bilder gesehen hat, entfernt er den Katheter und beendet den Eingriff. Der gesamte Vorgang dauert normalerweise nicht länger als ein paar Stunden.

Trenner Grafik Baby

Welche Risiken sind mit einer Angiographie des Kopfes verbunden?

Angiographie des Kopfes ist ein sicherer Vorgang, aber es gibt einige Risiken, die mit der Prozedur verbunden sind. Dazu gehören:

  • Infektionen: wenn Bakterien in die Blutgefäße des Gehirns gelangen, kann dies zu schwerwiegenden Komplikationen führen.
  • Blutungen: die Injektion der Kontrastsubstanz kann zu Blutungen im Gehirn führen.
  • Allergische Reaktionen: wenn du allergisch auf die Kontrastsubstanz reagierst, kann dies zu schweren allergischen Reaktionen führen.
  • Hirnödem: eine Erhöhung des Drucks im Gehirn kann zu Verwirrung, Kopfschmerzen und Bewusstlosigkeit führen.

Es ist wichtig, dass du deinen Arzt über alle möglichen Risiken informierst, bevor du dich für eine Angiographie des Kopfes entscheidest.

Übrigens hier kannst du sehen, wie der Vorgang abläuft: 

Häufig gestellte Fragen zur Angiographie Kopf

Wie lange dauert eine Angiographie des Kopfes?

Die Angiographie des Kopfes ist ein schneller und einfacher Vorgang, der normalerweise nicht länger als ein paar Stunden dauert.

Was kostet eine Angiographie des Kopfes?

Die Kosten für eine Angiographie des Kopfes variieren je nach Krankenhaus und Versicherung. Sprich mit deinem Arzt, um herauszufinden, wie viel die Angiographie des Kopfes bei dir kosten wird.

Wie schmerzhaft ist eine Angiographie des Kopfes?

Die Angiographie des Kopfes ist ein relativ schmerzfreier Vorgang. Es ist normalerweise mit einem leichten Stechen verbunden, das schnell vergeht.

Kann man nach einer Angiographie des Kopfes wieder normal arbeiten?

Ja, du kannst normalerweise nach ein paar Tagen nach der Angiographie des Kopfes wieder arbeiten. Sprich aber mit deinem Arzt, um sicherzustellen, dass du bereit bist, wieder zu arbeiten..

Trenner Grafik Schwangerschaft

Zusammenfassung

Angiographie des Kopfes ist eine bildgebende Untersuchung, die zur Diagnose von Erkrankungen des Gehirns und seiner Blutgefäße verwendet wird. Es wird normalerweise dann durchgeführt, wenn ein Patient Anzeichen einer möglichen Erkrankung des Gehirns aufweist. Bei der Angiographie des Kopfes wird ein Katheter in eine große Ader am Hals oder in der Leiste eingeführt, der dann durch die Arterien des Körpers vorangetrieben wird. Es gibt einige Risiken, die mit der Prozedur verbunden sind, aber es ist ein sicherer und effektiver Weg, um Erkrankungen des Gehirns zu diagnostizieren.

Wenn du weitere Fragen zur Angiographie des Kopfes hast, sprich bitte mit deinem Arzt. Er oder sie kann dir helfen, deine Fragen zu beantworten und dir bei der Entscheidung zu helfen, ob eine Angiographie des Kopfes für dich das Richtige ist

Weitere Artikel mit kopfbezogene Themen findest du hier, hier und hier.

Meine 3 Must-Haves für Schwangere und alle Mamas

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert